- Hauptverein - Breitensport - Fußball - Leichtathletik - SchachTischtennis - Turnen - Volleyball -
Startseite
Breitensport - Aktuell -
wir bewegen was im Strohgäu
beim Breitensport ist immer was geboten - schau doch einfach mal vorbei -
-

Aktuell

Wir über uns

Ansprechpartner

Trainingszeiten

Termine

Archiv (s. "Intern")

Intern

Links 

Kontakt

Impressum und
Datenschutzerklärung

siehe Hauptverein 

 

 

Aktuelles


Die Breitensportler und das Corona-Virus
Gefühlte Ewigkeiten trennen uns nun schon von den wöchentlichen Übungsabenden. Natürlich sind die vorgegebenen Vorschriften wichtig. Jeder verantwortungsbewusste Mensch sollte sich an die Empfehlungen der Ärzte halten. Nur so hat man die Chance, die Pandemie schneller zu besiegen.
Wir Breitensportler bekommen von unserem Übungsleiter Martin in loser Folge per e-mail entsprechende Anleitungen - Martin, herzlichen Dank dafür. So können wir uns zu Hause einigermaßen fit halten. Jeder kann zudem Spaziergänge in der jetzt in voller Pracht stehenden Natur unternehmen.
Bleibt alle gesund !


16.03.2020

Liebe Sportkameraden,
auch wir müssen uns dieser unangenehmen Entwicklung beugen, d.h. dass bis auf weiteres sämtliche Zusammenkünfte (Sportbetrieb, Abteilungsversammlung etc.) nicht stattfinden können.
Die Sporthallen sind bereits geschlossen und die TSV Jahreshauptversammlung abgesagt.
(Siehe hierzu auch Homepage des Hauptvereins)
Bleibt gesund. Es wird wieder gut werden!
Euer Peter H.

Einladung zur Abteilungsversammlung 

entfällt, siehe Mitteilung oben

Alle Breitensportler/innen sind zur AbteiIungsversammlung am Freitag, 20, März 2020 herzlich eingeladen.
Wir treffen uns nach dem Sport um 22.00 Uhr in der Bürgerstube Lamm.

Tagesordnung
  • Begrüßung
  • Bericht des Abteilungsleiters
  • Kassenbericht
  • Entlastungen
  • Wahlen
  • Verschiedenes

Anträge sind bis Freitag, 13. März 2020 beim Abteilungsleiter Peter Haßrnann, Hölderlinstraße 40, schriftlich einzureichen.

Peter Haßmann, Abteilungsleiter


Wir trauern um 

Elmar Käsmayr


unseren „Allgäuer“,
wie er sich gerne selbst nannte.
Unser Sportkamerad und Freund starb am 24.01.2020 nach langer, aber trotzdem  mit viel Tapferkeit und Zuversicht ertragener Krankheit im Alter von 70 Jahren.
Elmar war uns die ganzen Jahre ein geschätzter Wegbegleiter, immer wieder zu Ideen und Späßen aufgelegt. Aber auch mitunter mit kritischen Anmerkungen.
Sein Lebensmotto war “nach eins kommt zwei“.
Er war auch stets dabei, das eine oder andere Ehrenamt - auch außerhalb des Breitensports - zu übernehmen,  solange es in den letzten Jahren seine Kräfte zuließen.
Legendär waren seine Hilfsbereitschaft und seine Hobbys Elektronik, Film und Fotos, und die Lust, Feste zu gestalten oder gar zu optimieren.
Oida Spezi, du wirst uns fehlen.
Seiner Frau Luso wünschen wir viel Kraft in den kommenden Monaten.
Die Breitensportler

Skatturnier 2020

  Ergebnisliste Skatturnier Januar 2020

Name

1. Runde

2. Runde

Endergebnis

1

Würth, Malte

1314

942

 

2256

2

Hans, Ulrich

1431

415

 

1846

3

Klein, Otto

1060

688

 

1748

Bildergalerie siehe "Intern"

Wintergrillen im Schloss - 27.12.2019
erstellt 02.01.2020
Weil das Wetter nicht besonders winterlich war, gab es auch kein "Winter"- Grillen.
So begann das Jahrsabschlusstreffen der Breitensportler im Schlossgarten rund um ein wärmendes Feuer mit Glühwein und selbstgekochter Sauerkrautsuppe.
Anschliessend war in der Remise bereits ein Buffet mit  schwäbischen Wurstspezialitäten und diversen Käsesorten aufgebaut an welchem sich die Gäste gerne und ausgiebig bedienten. Auch an einer umfangreichen Getränkeauswahl hat es nicht gefehlt.
Beim Essen in geselliger Runde und bei interessanten Gesprächen im schönen Ambiente der Resmise, ließen es sich die zahlreich erschienenen Breitensportler gut ergehen.
Zum Dank für die Einladung ins Schloss überreichte der Abteilungsleiter P. Haßmann dem "Schlossherrn" einen Firstziegel mit den Unterschriften der Gäste. Dieser wird, zum Abschluss laufender umfangreicher Sanierungsarbeiten am Dach des Schlosses, verewigt werden.
Hiermit nochmals ganz herzlichen Dank an den "Schlossherrn" und die Helfer.
 weitere Bilder siehe "Intern"
- jg -
Vorweihnachtliche Stimmung im Vereinsheim
erstellt 15.12.2019
Eine festlich gedeckte Tafel erwartete uns am vergangenen Freitag im Sportheim des TSV Münchingen. Tannenzweige, verschiedene Nüsse und Süßigkeiten waren auf der langen Tafel ausgelegt. Die Breitensportler, mit 33 Personen erschienen, hatten einen verkürzten Übungsabend absolviert. Nun wartete man mit Spannung auf das Weihnachtsmenü - und wir wurden nicht enttäuscht. 
Wie jedes Jahr "zauberten" Herr Skender und seine Mannschaft ein schmackhaftes Essen auf den Tisch. Abgerundet wurde das Ganze mit einem Nachtisch und einem Verdauungsschnaps.
Wir bedankten uns mit unserem "Fanfarenzug", und stellvertretend für alle Mitarbeiter überreichte Abteilungsleiter Peter Haßmann Frau Skender einen Blumenstrauß. In froher Runde klang der Abend aus.
 
Die Termine im alten und neuen Jahr: Freitag, 20. Dezember sind wir nach dem Sport im Langos, und am 27. Dezember gehen wir zu Frank ins Schloss. Der erste Sportabend im neuen Jahr ist am 10. Januar 2020.   

- mara -                                                              Weitere Bilder siehe "Intern"
                   
Wenn Engel reisen
erstellt 04.10.2019
Unter diesem Motto kann man den diesjahrigen Jahresausflug stellen. Bestens organisiert von unseren Wanderführern Charly, Clemens und Michael begann die Erlebnisreise am Freitag mit einer Führung durch den Vogtsbauernhof, verbunden mit einem unvergesslichen Schwarzwälder Vesper in einer Bauernstube aus dem achtzehnten Jahrhundert.
Fur die Technikfreaks interessant: die Besichtigung des Pump-Speicherkraftwerks in Hausen. Bei bestem Wetter unternahm am Samstag eine Gruppe eine 40 km lange Fahrt mit den Pedelecs durch den Kaiserstuhl. Die "Nichtradler" erlebten eine Trauung auf dem Hochseil in Breisach.
Danach eine mediative Stocherkahn-Fahrt durch den "Taubergiesen", ein Naturschutzgebiet parallel zum Rhein. Natur pur.
Am Sonntag wurden wir bei einer Stadtführung mit der Geschichte Freiburgs vertraut gemacht. Wir erfuhren die wechselhafte Vergangenheit der Stadt der Zähringer, erkundeten den Marktplatz und tauchten dann im Gerberviertel ein in die vorindustrielle Zeit der Stadt.
Eine Gruppe waghalsiger Breitensportler erkundete Freiburg mit dem Segway. Fast blessurenfrei kam die Gruppe dann zum Vesper zuruck.
Die Rückfahrt wurde dösend verbracht, aber zum Abendessen waren alle wieder hellwach. Gegen 19.00 Uhr endete unser Ausflug am Münchinger Hbf.
Unser Dank geht an die Organisatoren, die uns mit der Vielfalt der Attraktionen überraschten. Wir freuen uns schon auf den Ausflug im nächsten Jahr.

- Peter Hassmann/Wolfgang Messner -                                                                weitere BIlder siehe "Intern"


Sommerfest im "Glöckle"
erstellt 15.07.2019
Mit Ehefrauen verbrachten die Breitensportler am vergangenen Samstag,13.07.,  im "Glöckle" einen gemeinsamen Abend. 
Schon lange wollte man Aufnahmen früherer Ausflüge und Aufführungen mit Hilfe eines Beamers ansehen. Erinnerungen toller Unternehmungen wurden wieder Wirklichkeit.
Natürlich wurde das Zusammensein mit Kulinarischem verbunden. Unsere Frauen (und auch die Männer) hatten zum Hauptgang die herrlichsten Salate gezaubert, kein Wunsch blieb offen. Und dann wurden noch die raffiniertesten Desserts gereicht; verschiedene Kuchen vervollständigten das reichhaltige Bufett. 
Gegen den Durst war natürlich auch bestens gesorgt. 
Mit den Aufnahmen aus früheren Zeiten und netten Gesprächen war der Abend recht kurzweilig.
Ingrid und Richard danken wir herzlich für die große Gastfreundschaft. Mit der Ankündigung, im nächsten Jahr wiederzukommen, wurde der Abend beschlossen.
Allen Helfern, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben, ebemnfalls ein Dankeschön.
- mara -                                                             Weitere Bilder siehe "Intern"
Tournoi des 4 ballons in Tubize
erstellt 27.06.2019
Bereits zum 3. Mal nahm dieses Jahr im Rahmen des städtepartner schaftlichen Programms eine Mannschaft der Breitensportabteilung des TSV Münchingen am „Tournoi des 4 ballons“ in Tubize teil.
      
Unterstützt wurden wir durch 4 junge Sportler des EJW Münchingen, die das Durchschnittsalter bedeutend nach unten drückten. Auch bei der Tor- und Punkteausbeute waren sie maßgebend beteiligt.
               
Bei diesem Turnier geht es darum, dass jede Mannschaft bei allen 4 Sportarten (Volleyball, Basketball, Handball und Fußball) bei insgesamt 20 Spielen antreten muss.
 

Wir haben entsprechend der Devise "Dabei sein ist alles" unser Bestes gegeben und den Breitensport und unsere Stadt wieder einmal würdig vertreten.
Zwar haben wir keinen Pokal gewonnen, aber dafür eine Menge Sympathien, insbesonders unser Heinz hat die Halle toben lassen
.
Vielleicht können wir für nächstes Jahr noch weitere "Jugendliche" gewinnen.

Alle Bilder
- MS -
Ein Fest löst das andere ab
erstellt 27.05.2019
Kaum ist das Hobafäschd über die Bühne, wird in der Hinteren Gasse weitergefestelt.
Am vergangenen Samstag wirkte Marianne Hess im Backhaus, und mit Unterstützung einiger Breitensportler entstanden Brötchen, Brote und Brezeln. Die Breitensportler wollten einmal hautnah die Arbeiten im Backhaus verfolgen.
Natürlich wurden die "Backwaren" in Form einer Hocketse bei unserem Sportfreund Otto verzehrt. Verschiedene Wurstsorten gab es noch als Beilage, dazu diverse Getränke. Frau Hess hatte auch für jeden Breitensportler - und dessen Frauen - einen Laib Brot zum Mitnehmen gebacken.
Zum Dank und als eine kleine Anerkennung überreichte Abteilungsleiter Peter Haßmann Frau Hess einen Blumenstrauß.
Der Mittag hatte recht sonnig begonnen, zum Schutz gegen die pralle Sonne wurde noch ein großer Sonnenschirm aufgestellt. Gegen den späten Nachmittag zogen aber dunkle Wolken auf, ein Gewitter mit Regen zog über Münchingen. So wurde die Hocketse früher beendet, als eigentlich vorgesehen.
Trotz allem war die Aktion ein voller Erfolg und eine Wiederholung ist vorgesehen. Otto und seiner Frau ein herzliches Dankeschön für die Gastfreundschaft.
- mara -
Gut gelungenes Hobafäschd
erstellt 21.05.2019
Petrus meinte es gut mit uns. Zwei herrliche Tage, die paar Regentropfen braucht man gar nicht zählen.
Ein reges Treiben herrschte in der Marktstraße, am Stiegelplatz und in den umliegenden Straßen. Die Männer der Breitensportabteilung waren wie immer mit einem Stand am Stiegelplatz. Neben diversen Getränken gab es vom Holzkohlengrill Rote Würste und die Original Thüringer Rostbratwürste. Inzwischen gibt es für die Rostbratwürste ein richtiges Stammpublikum. Dafür möchten wir uns bei den zahlreichen treuen Besuchern bedanken.
Zu guter Letzt ist noch zu erwähnen, dass am späten Abend über Münchingen ein Gewitter mit Regen niederging. Deshalb: Petrus meinte es gut mit uns . . .
- mara -

Nachruf

Wir trauern
um unseren viel zu früh von uns gegangenen Sportkameraden
Josef Boscher
Wir alle werden ihn sehr vermissen und stets als guten Freund in unserer Erinnerung behalten.
..
Gut besuchte Abteilungsversammlung
erstellt.18.03.2019
Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Peter Haßmann wurde zuerst dem leiblichen Wohl gedacht.
Zwei Breitensportler hatten ein leckeres Abendessen vorbereitet. Frisch gestärkt folgten wir so den Ausführungen Peters.
Höhepunkte im vergangenen Jahr waren: Hobafäschd, das Glöcklesfest mit Ehefrauen bei Fam. Schaible, im Juli weilte eine Gruppe beim Turnier in Tubize. Im September waren wir bei Frank im Schloss, der Jahresausflug in die Pfalz im September, ein Spieleabend im Oktober und der Besuch des Mercedes LKW-Montagewerks in Wörth folgten. Den Abschluss in 2018 bildeten das Weihnachtsessen bei
Fam. Skender im Sportheim und das Wintergrillen in der Remise im Schloss. Mit dem Skatturnier wurde Anfang Januar das neue Jahr eingeläutet.
Nach Peters Bericht stellte Willi seinen Kassenbericht vor. Ohne Beanstandungen nahmen die Breitensportler die Ausführungen Willis zur Kenntnis.
Rolf Neukamm hatte das Amt des Wanderführers nach 29 (!!) Jahren in jüngere Hände übergeben. Einstimmig wurde das Dreigestirn - Clemens, Charly und Michael - im Amt als Wanderführer bestätigt. 
Bei einem Glas Bier/Wein fand die Abteilungsversammlung in froher Runde ihren Ausklang.
- mara -

 TSV-Münchingen Breitensport hat viele Angebote...
erstellt.10.03.2019
Zeitungsbericht aus dem "Wochenblatt" vom 27.02.2019

Neue Datenschutzverordnung (DS-GVO)
erstellt.17.05.2018
Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzverordnung (DS-GVO) in Kraft. Diese hat weitreichende Konsequenzen für die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe persönlicher Daten.
Der  TSV-Münchingen beachtet diese neuen Vorgaben (siehe Datenschutzerklärung Hauptverein).

Für die Abteilung Breitensport bedeutet dies:
a) von allen Breitensportlern ist eine "Einwilligungserklärung" zu unterzeichnen ( PDF ausdrucken und unterzeichnet an Abteilungeliter oder Administrator)
b) ab 01.06.18 wird das Passwort für den geschützten Bereich geändert und das neue nur denen zur Verfügung gestellt, von welchen die Einwilligungserklärung unterzeichnet vorliegt.

- jg -

                                                                                           

Skigymnastik
 geändert  05.12.2017

Auch 2018 findet die Skigymnastik jeweils  wieder
montags von 20 Uhr bis ca. 21:30 Uhr in der Sporthalle
mit abwechslungsreichem Ganzkörpertraining (Ausdauer und Kräftigung), unter der Anleitung von 
Stephanie Heck und Alexandra Gutjahr,
 mit viel Spaß und Musik für Männer und Frauen statt.
                                                                                                                      




Bilder vom 70-er u. 80-er Geburtstag im Lamm unter "Intern"

Mitgliederliste
Stand 26.01.2020
siehe "Intern"